Bürgerverein Mündelheim 1988 e.V.
Kiesabbau in Überschwemmungsgebieten / Eingriffe ins Vorranggebiet für den Hochwasserschutz Die Stadt Duisburg hat in Ihrem FNP-Vorentwurf den Mündelheimer Rheinbogenn wie folgt ausgewiesen: vorläufig gesichertes Überschwemmungsgebiet Das Gesetz zur Verbesserung des vorbeugenden Hochwasserschutzes vom 3. Mai 2005 (BGBl I S.1224) verweist auf Spielraum der Länder- gesetzgebung hin. Kiesabbau ist in Überschwemmungsgebieten grund- sätzlich zulässig. ABER, dagegen spricht eine Ordnungsbehördliche Verordnung zur Festsetzung des Überschwem- mungsgebietes des Rheins……….…….. Regierungsbezirk Düsseldorf vom 14.08.2017 redaktioneller Stand Januar 2018 §3 Besondere Schutzvorschriften In Überschwemmungsgebieten ist insbesondere untersagt: u.a. das Erhöhen oder Vertiefen der Erdoberfläche…..

§6 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

…. Gültigkeitsdauer von 40 Jahren