News


29. Mar.: Mtl. Gespräch des Vorstandes am 29. März 2021 (Videokonferenz) - 02.04.2021 - 13:10
WappenschildMue

 

 

 

Mtl. Gespräch des Vorstandes am 29. März 2021 (Videokonferenz)

 

 

  • Unser Grillfest auf dem Parkplatz der GGS Im Reimel lassen wir auch in diesem Jahr wegen Corona ausfallen.
     
  • Auch die diesjährige Dorfreinigung gemeinsam mit den Schulkindern der GGS Im Reimel fällt wegen Corona aus.
     
  • Nicht ausfallen wird dagegen die Verabschiedung der Kinder der GGS Im Reimel mit einem Eis des Bürgervereins in die Sommerferien.
     
  • Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg betrachten die Aufstellung des Laub-Containers auf dem alten Schulhof an der Barberstr im letzten Herbst als hoffnungsvollen Anfang, die umweltschädlichen Plastiktüten zu reduzieren bzw. ganz zu vermeiden.

    Deshalb soll die Laubsammlung auf Ehingen, Mündelheim und Serm ausgeweitet werden. Der Duisburger Süden soll/kann damit einen schönen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll leisten.

    Es sollen vermehrt Laubkörbe an geeigneten Plätzen im Ort aufgestellt werden, die dann mit einem großen Fahrzeug der WBD mit einem Schlauch problemlos und schnell leer gesaugt werden.

    Wir stimmen noch die von uns vorgeschlagenen Standorte mit den WBD ab.
     
  • Zudem wurde uns zugesagt, die Frequenz der Leerung der WBDMülleimer in Mündelheim zu überprüfen und evtl. zu erhöhen, damit es um die übervollen Mülleimer nicht verwahrlost aussieht.
     
  • Rund ums Thema Kies

    Besonders aktiv war zuletzt die Gruppe der Mündelheimer Jugend zum Thema „mögl. Kiesabbau im Mündelheimer Rheinbogen“
     
    • Die Gruppe traf sich mit einem Vogelkundler und kundschaftet nun im Rheinbogen die Vogelwelt aus.
       
    • In der Lokalzeit Duisburg wurde ein Bericht der Jugendlichen gezeigt.
       
    • In einem Interview bei Fridays for Future berichtete eine der Jugendlichen von der Gruppenarbeit.
       
    • Der OB Duisburgs bat die Jugendlichen zu einem Videochat und erkundigte sich über Beweggründe und Pläne.
       
    • In der Presse erschienen auch mehrfach Artikel über diese aktiven Jugendlichen, sogar die Politik lobte und bot Unterstützung an.
       
  • Wie Sie in der Ausgabe der WAZ vom 24.03.2021 lesen konnten, wurde der Bürgerverein Mündelheim 1988 e.V. nicht nur vom BUND unterstützt, nein der BUND ist auch noch selber in die Offensive gegangen. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Kerstin Ciesla, Vorsitzende des BUND Duisburg für Ihr besonderes Engagement für den Mündelheimer Rheinbogen.
    Aber lesen Sie selbst!

Der folgende Link führt Sie zu dem entsprechenden WAZ-Artikel:
BUND Duisburg: Anzeige gegen Hülskens wegen Kiesprobebohrung - waz.de


Der Vorstand
29.03.2021

 

links:
keine
Autor: Redaktion - dieser Artikel hat 0 Kommentare

Sonntag, 18.04.2021


News:

16.04.2021

      ACHTUNG !!! ACHTUNG !!! ACHTUNG !!! Neue Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg ab 19. April 2021     Die Stadt Duisburg reagiert auf die stark ansteigenden...mehr
02.04.2021

      Mtl. Gespräch des Vorstandes am 29. März 2021 (Videokonferenz)     Unser Grillfest auf dem Parkplatz der GGS Im Reimel lassen wir auch...mehr
27.03.2021

    BUND Duisburg unterstützt uns       Wie Sie in der Ausgabe der WAZ vom 24.03.2021 lesen konnten, wurde der Bürgerverein Mündelheim 1988 e.V....mehr
19.03.2021

    Jetzt auch Mündelheimer Jugendliche gegen die Kiesindustrie       Am Mittwoch den 17. März 2021 war der WDR zu Gast im Rheinbogen. Nachdem am...mehr
14.03.2021

  Ein schöner Anblick - Rehe im Rheinbogen Ob sie noch da sind, wenn wirtschaftliche Interessen das Landschaftsbild für immer verändern?     Während der „Schneewoche“...mehr


Aktuelles:


Besucher
Gesamt: 1440004
Aktiv: 2
Heute: 72
Rekord: 2567