St. Dionysius, Duisburg Mündelheim
 
Kath. Gemeinde St. Dionysius
Duisburg Mündelheim/Serm
Kath. Kirchengemeinde St. Judas Thaddäus
   
  
 

Offene Kirche

Jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr

von Juni bis September auerdem

jeden Sonntag von 16 bis 17 Uhr

Ein Kreis von 14 Frauen und Mnnern hat bernommen, einmal in der Woche in unserer Kirche zu sein. Sie ist dann zwei Stunden geöffnet zum stillen Gebet oder um einfach die wohltuende Architektur des Raumes auf sich wirken zu lassen.

Ein entsprechender Dienstplan sorgt fr lckenlosen Einsatz. Wer zustzlich bereit ist mitzumachen, melde sich bitte bei Margret Kster (Tel.7577815).


   
19.1.
Heilige des Tages
Eine(r) / Alle

Aktuelles

Fr 19. Januar
9:30 Uhr Pfarrz. Serm
Frauenfrühstück der kfd Serm (mehr...)
Frauenfrühstück der kfd Serm
Willkommen sind alle Frauen in und um Serm, unabhängig von Religion und Alter zu einem ausgiebigen Frühstücksbuffet mit leckeren Zutaten aus der Region.
Übrigens: Kleine Kinder, die noch nicht in die Schule oder den Kindergarten gehen, können gerne mitkommen.
[schließen]
So 21. Januar
10 Uhr Kirche Mündelh.
Hl. Messe mit Verabschiedung der KiTa Mitarbeiterin Gabi Schmitz (mehr...)
Hl. Messe mit Verabschiedung der KiTa Mitarbeiterin Gabi Schmitz
Der Gottesdienst wird von den Kinder­garten­kindern besonders gestaltet. Anlass ist die Ver­ab­schiedung der lang­jährigen Mit­arbei­terin Gabi Schmitz, die in ihren wohlverdienten Ruhestand nach 25 Jahren Arbeit in unserer Einrichtung geht.

Im Anschluss an den Gottesdienst hat jeder die Gelegen­heit sich im Kinder­garten persönlich von Frau Schmitz zu verabschieden!

Wir wünschen ihr für ihren weiteren - hoffentlich ruhigeren - Lebensweg alles Gute!
[schließen]
Di 30. Januar
19:30 Uhr  
Bibelteilen im Pfarrhaus Serm
Do 1. Februar
17 Uhr  
Auszeit mit Gott Eine Zeit der Stille in der Kirche St. Franziskus in Großenbaum (mehr...)
Auszeit mit Gott Eine Zeit der Stille in der Kirche St. Franziskus in Großenbaum
An jedem 1. Donnerstag im Monat können Sie sich für eine Stunde eine AusZeit nehmen: vom Alltagstrubel, von Termindruck, von vielen Worten, die man hören oder sprechen muss. Um 17 Uhr treffen wir uns in der Kirche St. Franziskus und genießen vor der Monstranz eine Zeit der Stille, in der man zur Ruhe kommen und einfach vor Gott da sein kann. Eine der Tageslesungen bietet einen Impuls an, den man mit ins persönliche Gebet nehmen kann. Ansonsten gibt es drei Lieder, die die Zeit einrahmen, und ein gemeinsames Gebet. Diejenigen, die regelmäßig teilnehmen, empfinden diese Stunde als sehr wohltuend. Wer Sehn-sucht danach hat, einmal dem Lärm und den Verpflichtungen zu entfliehen, um bei sich zu sein und Gottes Nähe zu suchen, findet mit der „AusZeit mit Gott“ ein Angebot dazu.
[schließen]